Ihre Bestellung wird innerhalb von 3-4 Werktagen versendet.
Sobald der Versand erfolgt ist, erhalten Sie Ihre Versandbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Lieferbedingungen von Bodytrading

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen für den Kunden Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Preise und Zahlungsbedingungen
  5. Liefer- und Versandbedingungen
  6. Eigentumsvorbehalt
  7. Mängelhaftung (Gewährleistung)
  8. Einlösung von Aktionsgutscheinen
  9. Einlösung von Geschenkgutscheinen
  10. Anwendbares Recht
  11. Gerichtsstand
  12. Verhaltenskodex
  13. Alternative Streitbeilegung
  14. Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO

1) Geltungsbereich

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (auch AGB genannt), der Firmen FitnessTrading und  GST (als Verkäufer), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Kunde (Verbraucher oder Unternehmer) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Die Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird durch die AGB widersprochen, außer es wurde eine Sondervereinbarung (schriftlich) vereinbart.

1.2 Die AGB gilt auch für Verträge über die Lieferung / Anwendung von Gutscheinen, sofern nicht ausdrücklich (schriftlich) etwas Abweichendes geregelt ist.

1.3 Verbraucher ist im Sinne unserer AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne unserer AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Kunden im Sinne unserer AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular eintragen. Durch Anklicken des Buttons [„Jetzt zahlungspflichtig bestellen“] geben Sie nach einer möglichen Prüfung und Korrektur der eingegebenen Daten eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem einwandfreien Eingang Ihrer Bestellung. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch oder per Mail gegenüber dem Verkäufer abgeben, was als auch verbindlich gewertet wird.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden wie folgt annehmen.

Als angenommen gilt:

eine schriftliche Auftragsbestätigung per Fax oder Mail ( der Zugang der Auftragsbestätigung ist maßgeblich)

die bestellte Ware wird dem Kunden geliefert ( Eingang der Ware ist maßgeblich )

Der Vertrag kommt bei Erfüllung einer oder aller Alternativen zu Stande. Die Annahme des Vertrages erfolgt am Tage des Versandes und ist für den Kunden 5 Werktage bindend. Nach Ablauf den 5. Werktages kann der Kunde die Annahme verweigern und ist nicht mehr an den Vertrag gebunden ist.

2.4

Bitte Beachten Sie, dass die Auslieferung bei Vorauskasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkasse muss mit uns vereinbart sein und erfolgt maximal über 5 Werktage erfolgt längstens für 2 Wochen. Erfolgt Ihr Geldeingang danach, kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Der Kunde ist – vorbehaltlich seines ohnehin bestehenden Widerrufsrechts bei Verbraucherbestellungen – 7 Werktage an seine Bestellung gebunden. Bei vorrätiger Lagerware beträgt die Frist 3 Werktage. Diese Produkte haben wir in unserem Shop entsprechend gekennzeichnet („grüne Ampel“). Bei Lieferungen in ein nicht EU Land können zusätzliche Gebühren wie Zoll und Anlieferung entstehen. Falls Ihnen das nicht bewusst ist bitte den Verkäufer kontaktieren.

2.5 Bei Bestellungen über das Online Kontaktformular wird der Kunde per Mail benachrichtigt. Bei dieser Art der Bestellung akzeptiert der Kunde unsere AGB die er jederzeit auf unserer Web Seite nachlesen kann. Für entstehende Rechtschreibfehler die zu Missverständnissen führen bei Bestellungen über Kontaktformular ist der Kunde der die Bestellung tätigt verantwortlich.

2.7 Der Vertragsschluss kann nur ausschließlich in deutscher Sprache getätigt werden außer es liegt eine gesonderte Vereinbarung vor.

2.8 Da Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme in der Regel per E-Mail und / oder automatisierter Bestellabwicklung statt, hat der Kunde sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Auch bitten wir den Kunden beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht finden sie in unserer Widerrufsbelehrung auf der Webseite.

3.3 Rücksendungen sind vom Kunden zu bezahlen. Bei Materialfehler oder Beschädigungen durch Versand trägt der Versender der Ware die Kosten. 

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern nicht anders gekennzeichnet handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen. In diesem Fall werden diese mit dem Kunden gesondert abgesprochen.

4.3 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.4 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

4.5 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

4.6 Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

4.7 Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Der Verkäufer behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung des Vertrages ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

5.2 Bei Waren, die per Spedition geliefert werden, erfolgt die Lieferung "frei Bordsteinkante", sofern nichts anderes vereinbart ist.

5.3 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausgeübt, wenn er die Unmöglichkeit der Zustellung nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war und den Verkäufer darauf hingewiesen hat.

5.5 Gutscheine werden dem Kunden wie folgt überlassen:

  • per E-Mail
  • postalisch

5.6 Entstehende Einfuhrkosten wie Zoll oder andere Leistungen müssen vom Kunden getragen werden. Solche Kosten fallen in der Regel an bei Sendung in nicht EU Länder.

6) Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

7) Gewährleistung

7.1 Ist die gekaufte mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Gewährleistung.

7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

8) Einlösung von Gutscheinen im Rahmen einer Werbeaktion

8.1 Gutscheine, im Rahmen einer Werbeaktion können nur in dem Zeitrahmen und im Online Shop des Verkäufers welcher bei der Aktion angegeben wird eingelöst werden. Es kann immer nur ein Gutschein eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

8.2 Einzelne Produkte können von der Gutschein Aktion ausgeschlossen sein, welche bei jeder Aktion gesondert gekennzeichnet, betitelt werden.

8.5 Ein Gutschein im Rahmen einer Werbeaktion kann nicht ausbezahlt werden. Er ist vollständig einzulösen, etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet. Der Gutschein im Rahmen einer Werbeaktion ist übertragbar. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

9) Einlösung von Geschenk Gutscheinen

9.1 Gutscheine, die über den Online-Shop des Verkäufers käuflich erworben werden können (Geschenkgutscheine), können nur im Online-Shop des Verkäufers eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt.

9.2 Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des vierten Jahres nach dem Jahr an dem der Gutschein gekauft wurde einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gut geschrieben.

9.3 Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

9.4 Bei einer Bestellung können auch mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden.

9.5 Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren verwendet werden. Guthaben von Gutscheinen werden nicht ausbezahlt.

9.6 Reicht der Wert des Geschenkgutscheines zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

9.8 Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

 

 

 

 

10) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit der Fa. GST gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Rechtsgeschäften der Firma FitnessTrading gilt das Recht des Landes Belgien unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verträgen zu einem Zweck, welcher nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Im Geschäftlichen Verkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge unser Geschäftssitz vereinbart. Auch sind wir in diesem Falle berechtigt am Sitz des Kunden zu klagen.

11) Geistiges Eigentum

Alle Produktfotos, Produktbeschreibungen, verschiedenen Logos, Texte, Videos und Bilder in unserem Online-Shop, auf unserer Website sowie in unseren Werbematerialien stehen in unserem geistigen Eigentum bzw. im geistigen Eigentum unserer Partner. Ebenso stehen die Gestaltung, das Design und der Seitenaufbau unserer Website und von unserem Onlineshop in unserem geistigen Eigentum bzw. im geistigen Eigentum unserer Partner.

Die Verwendung dieser Produktfotos, Produktbeschreibungen, Logos, Texte, Videos und Bilder sowie Gestaltung, Design und Seitenaufbau unserer Website und von unserem Onlineshop und Werbematerialien – gleich welcher Art – bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Erteilen wir unsere vorherige schriftliche Zustimmung zur Verwendung dieser Produktfotos, Produktbeschreibungen, Logos, Texte, Videos und Bilder sowie Gestaltung, Design und Seitenaufbau unserer Website und von unserem Onlineshop und/oder Werbematerialien durch Dritte, erfolgt diese Verwendung auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko des Dritten.

  1. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

13) Verhaltenskodex

- Der Verkäufer hat sich den Trusted Shops Qualitätskriterien unterworfen, die im Internet unter http://www.trustedshops.com/tsdocument/TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf einsehbar sind.

14) Alternative Streitbeilegung

14.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

14.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

15) Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EUDatenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO

Bodytrading verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie allen Cookies auf der Bodytrading-Website zustimmen. Weiterlesen